2020 – ein Seuchenjahr…

Was für ein Jahr 2020! An Silvester vor einem Jahr hat sicherlich niemand daran gedacht, dass dieses Jahr so sehr von einer Pandemie geprägt sein wird. Zwei harte Lockdowns. Kein Spiel- und Trainingsbetrieb für Monate. Corona hat uns, wie viele andere Vereine getroffen. Doch wir haben das Beste draus gemacht. Alle Teams konnten zumindest zwischen Juli und Oktober trainieren und Spiele bestreiten. Der Verein steht eng zusammen und freut sich durch die weiterhin zugesagte Unterstützung aller Sponsoren! Leider musste die traditionelle Weihnachtsfeier coronabedingt entfallen und es gab deshalb keine Chance, den vielen Ehrenamtlichen Danke zu sagen. Deshalb auf diesen Weg: Vielen Dank an alle, wir halten zusammen! „2020 – ein Seuchenjahr…“ weiterlesen

Versöhnlicher Schlusspunkt einer außergewöhnlichen Saison

Ingolstadt Nach der herben Schlappe beim Tabellenführer Regensburg wollten sich die Zweitliga-Baseballer vom TV 1861 möglichst schnell rehabilitieren. Aufgrund des lange anhaltenden Regens am vorletzten Wochenende musste jedoch das Auswärtsspiel gegen das Tabellenschlusslicht Lauf ersatzlos entfallen. So blieben nur noch die beiden Heimspiele gegen die München Caribes übrig. „Versöhnlicher Schlusspunkt einer außergewöhnlichen Saison“ weiterlesen

2. Bundesliga: Saisonfinale am Sonntag

Die verkürzte Saison 2020 geht am Sonntag, 4.10., für die Bundesliga-Mannschaft der Schanzer in ihr Finale. Zum ersten Mal sind wieder Zuschauer erlaubt und bei freiem Eintritt auch herzlich willkommen! Zum ersten Mal in dieser Spielzeit wird auch der Grill angeworfen. Leider ist es dann auch schon das letzte Saisonspiel, aber das wollen wir nochmal richtig feiern. Zu Gast sind die München Caribes. Spielbeginn ist um 12 Uhr. Das zweite Spiel beginnt circa um 15:30 Uhr. Wir freuen uns sehr auf Euch!

Nichts Neues aus der Oberpfalz

Regensburg Regensburg bleibt für die Baseballer vom TV 1861 Ingolstadt ein raues Terrain. Auch in dieser verkürzten Zweitliga-Saison 2020 ohne Auf- und Abstieg. Mit 0:16 und 0:12 kassierten die Schanzer eine herbe Abreibung bei der Zweitvertretung der Regensburg Legionäre. Während die Oberpfälzer damit auf ihren x-ten Meistertitel in der 2. Bundesliga zusteuern, rutschen die Ingolstädter mit drei Siegen aus acht Spielen auf Rang fünf der Tabelle ab.
Trainer Lenin Santa Cruz war entsprechend bedient: „Regensburg war klar besser.“ Der Rest war nicht mehr zitierfähig. „Nichts Neues aus der Oberpfalz“ weiterlesen