Zweitliga-Baseballer schließen Saison mit Siegteilung in Lauf ab

Lauf  Am letzten Spieltag der 2. Bundesliga hatten sich die Baseballer vom TV 1861 Ingolstadt nochmal zwei Siege vorgenommen. Bei den Laufer Wölfen sprang letztlich nur ein Sieg im ersten Spiel heraus (5:3), während die zweite Partie mit 7:3 an die abstiegsbedrohten Franken ging. Damit bleiben die Ingolstädter zwar mit 16 Siegen aus 28 Spielen auf dem dritten Platz, doch die Baldham Boars können bei zwei Siegen aus drei verbleibenden Spielen der Mannschaft von Lenin Santa Cruz diesen Platz noch abluchsen.

„Zweitliga-Baseballer schließen Saison mit Siegteilung in Lauf ab“ weiterlesen

Souveräner Doppelsieg am vorletzten Spieltag

Ingolstadt  Die Baseballer vom TV 1861 bewahren mit einem souveränen Doppelsieg gegen Freising (17:2 und 15:5) die Chancen auf den dritten Tabellenplatz in der 2. Bundesliga Südost. „So wollte ich mich von unseren Zuschauern beim letzten Heimspieltag der Saison verabschieden“, zeigte sich Spielertrainer Lenin Santa Cruz mit dem Ausgang der beiden Partien zufrieden. Beide Spiele konnten die Hausherren gegen stark ersatzgeschwächte Gäste vorzeitig aufgrund einer Zehn-Punkte-Führung beenden, weshalb in beiden Spielen die letzten Durchgänge aufgrund der Überlegenheit der Schanzer nicht mehr ausgespielt wurden.

„Souveräner Doppelsieg am vorletzten Spieltag“ weiterlesen

Schanzer knöpfen Regensburg ein Spiel ab

Ingolstadt  Fragt man die Spieler der Baseballer vom TV 1861 Ingolstadt, wer der Angstgegner ist, kam bislang wie aus der Pistole geschossen die Antwort: die Regensburg Legionäre. Seit dem Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga verbuchten die Schanzer zehn – teilweise heftige – Niederlagen in zehn Partien. Bei den Rückspielen im Stadion an der Neuburger Straße sah es auch nach der ersten Partie so aus, als würde es bei dieser schwarzen Serie bleiben. Mit 2:3 verloren die Hausherren das elfte Spiel in Folge gegen die Oberpfälzer. Doch in der zweiten Partie des Tages gelang den Ingolstädtern ein eindrucksvolles Comeback und der ersten Sieg gegen die Oberpfälzer. „Schanzer knöpfen Regensburg ein Spiel ab“ weiterlesen

München eine Nummer zu groß für TV-Baseballer

München Der mit Spannung erwartete Auswärtsspieltag der Zweitliga-Baseballer vom TV 1861 Ingolstadt beim Spitzenreiter München Caribes hielt leider nicht die Erwartungen. Die Münchner hatten bis dahin die längste Serie von gewonnen Spielen, acht in Folge, aufgestellt. Die Schanzer folgten mit sieben Erfolgen hintereinander. Eines der beiden Teams musste somit ihre Serie reißen lassen und es waren die Ingolstädter, die verdient mit 4:27 und 0:8 als Verlierer vom Platz gingen.

„München eine Nummer zu groß für TV-Baseballer“ weiterlesen