Silvester Fun-Turnier

Zum 3. Mal fand das Silvester Fun-Turnier in der TV Halle statt. Über 20 Schanzer trafen sich, um in vier Teams im Hallenbaseball das beste Team zu ermitteln. Letztlich gab es aber vier Siegerteams, denn der Spaß stand im Vordergrund. Und den hatte jeder, denn nach bösen Verletzungen bei der ersten und zweiten Ausgabe des Fun-Turniers blieb es diesmal ohne ein solches Unglück. So kann das Jahr 2020 losgehen! Die Schanzer wünschen allen eine gesunde und erfolgreiche Spielzeit…

Alle Entscheidungen gefallen

Mittlerweile ist auch die letzte relevante Entscheidung gefallen und es ist damit klar, dass die Schanzer Herren den vierten Platz in der 2. Bundesliga Südost belegen. Mit 16 Siegen und 12 Niederlagen haben die Ingolstädter zwar die gleiche Bilanz wie die Baldham Boars, doch durch den knapp schlechteren Vergleich aufgrund der erzielten Runs liegen die Schanzer einen Platz hinter den Münchner Vorstädtern.

„Alle Entscheidungen gefallen“ weiterlesen

Zweitliga-Baseballer schließen Saison mit Siegteilung in Lauf ab

Lauf  Am letzten Spieltag der 2. Bundesliga hatten sich die Baseballer vom TV 1861 Ingolstadt nochmal zwei Siege vorgenommen. Bei den Laufer Wölfen sprang letztlich nur ein Sieg im ersten Spiel heraus (5:3), während die zweite Partie mit 7:3 an die abstiegsbedrohten Franken ging. Damit bleiben die Ingolstädter zwar mit 16 Siegen aus 28 Spielen auf dem dritten Platz, doch die Baldham Boars können bei zwei Siegen aus drei verbleibenden Spielen der Mannschaft von Lenin Santa Cruz diesen Platz noch abluchsen.

„Zweitliga-Baseballer schließen Saison mit Siegteilung in Lauf ab“ weiterlesen

Souveräner Doppelsieg am vorletzten Spieltag

Ingolstadt  Die Baseballer vom TV 1861 bewahren mit einem souveränen Doppelsieg gegen Freising (17:2 und 15:5) die Chancen auf den dritten Tabellenplatz in der 2. Bundesliga Südost. „So wollte ich mich von unseren Zuschauern beim letzten Heimspieltag der Saison verabschieden“, zeigte sich Spielertrainer Lenin Santa Cruz mit dem Ausgang der beiden Partien zufrieden. Beide Spiele konnten die Hausherren gegen stark ersatzgeschwächte Gäste vorzeitig aufgrund einer Zehn-Punkte-Führung beenden, weshalb in beiden Spielen die letzten Durchgänge aufgrund der Überlegenheit der Schanzer nicht mehr ausgespielt wurden.

„Souveräner Doppelsieg am vorletzten Spieltag“ weiterlesen